Versiegelung der Windschutzscheibe

Die Scheibenwischer quitschen, rucken oder schmieren - kennen Sie das Problem?

 

Ab sofort ist Schluss damit - dank unserer hochaktiven Scheibenversiegelung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Vorteile bietet eine professionell ausgeführte Arbeit von Andreas Bricks in Marl

 

  • Regen, Schnee und Schmutz perlen einfach durch den Fahrtwind ab
  • Der Scheibenwischer wird ab ca. 80 km/h nahezu überflüssig
  • Weniger Scheibenmittelzusatz und Wischblattverschleiß
  • Beständig gegen Waschanlagen und Dampfstrahler
  • Aktive Sicherheit durch bessere Wasserabweisung
  • Stark verbesserte Nachtsicht, weniger Blendung
  • Haltbarkeit bis zu einem Jahr oder ca. 20.000 km

 

 

 

Was wird getan?

 

Bevor ich die Scheibenversiegelung auftrage, werden die Scheiben gründlich von Insekten und anderen Verschmutzungen gereinigt. Die Windschutzscheibe wird aufwendig poliert, da diese ja während der Fahrt ständigem Schmutzbeschuss audgeliefert ist. Das kann je nach Kratzern bis zu einer guten halben Stunde dauern. Nun werden alle Politurreste entfernt und die Scheiben zur Aufnahme der Versiegelung vorbereitet. Nur so ist ein langer Halt möglich. Jetzt wird die Versiegelung aufgetragen und nach einiger Einwirkzeit von Hand auf Hochglanz auspoliert. Nach einer Stunde Wartezeit kann das Auto in den Regen.

Bitte beachten Sie, das minderwertige Waschwasser Zusätze die Versiegelung beeinträchtigen können. Legen Sie Wert auf gute Materialien. Ich berate Sie hierbei gern.

Im Video, dass während einer Stadtfahrt gedreht wurde, sehen Sie das Apperlverhalten des Wasseres einer versiegelten Scheibe.