MEGAGLANZ - Car Detailing

professionelle Fahrzeugaufbereitung auf höchstem Niveau

Qualität aus Meisterhand

Fahrzeugaufbereitung vs. Car-Detailing

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einer Fahrzeugaufbereitung und einem Car-Detailing. Nennen wir es einmal so. Die Standard-Fahrzeugaufbereitung dient einer hübschen Optik, mit der sich Ihr Auto eine gewisse Zeit lang sehen lassen kann. Aber nach vier bis sechs Monaten ist der Schutz aufgebraucht und Sie fangen von vorne an. Das Car Detailing ist eine Aufbereitung, die auf minimalsten Pflegeaufwand für eine lange Zeit von mehreren Jahren ausgerichtet ist. Sie kommt einem erst einmal relativ teuer vor, wenn man aber rechnet, sieht man schnell den zeitlichen und geldwerten Vorteil.

 

1. Bei der Lackaufbereitung im günstigen Segment wird das Fahrzeug gereinigt und mittels maschineller Politur auf Glanz getrimmt. Anschließend wird ein Schutzwachs, meistens Carnauba, aufgetragen. Aber Vorsicht: Carnaubawachs gibt es in verschiedenen Qualitäten. Ein Standardwachs enthält max. 3-5% Carnauba.

Daher können solche Aufbereitungen bereits ab 180,--Euro angeboten werden.Wie Sie nun vielleicht schon richtig vermuten, weigere ich mich eine solche Arbeit anzubieten, da sie meinen Ansprüchen bei Weitem nicht genügt.

 

2. Wenn Sie mit Ihrem  Fahrzeug zu mir nach Marl kommen, dürfen Sie sich auf eine Lackbeschichtung der besonderen Art freuen.

 

Kommen Sie bitte nicht mit der Erwartung, dass Ihr Auto am gleichen Tag fertig wird wie bei einer Standard Aufbereitung. Für ein Car Detailing mit 9H Keramik Lackschutz benötigt es je nach Applikation 2 bis 5 Tage. Aber diese Zeit ist gut investiert, denn danach haben Sie bis zu 5 Jahre den minimalsten Pflegeaufwand, den Sie sich vorstellen können. Außerdem eine Kratzer resistentere Lackoberfläche mit spiegelndem Tiefenglanz.

 

 

Fragen? Wenden Sie sich gern an mich. In meiner Marler Werkstatt im Ruhrgebiet berate ich Sie gern kostenlos ohne Zeitdruck nach telefonischer Voranmeldung.

Detailing Projekt Maserati Stradale

Um eine Aussicht auf das zu erwartende Ergebnis zu liefern, stelle ich Ihnen hier eins meiner Detailing Projekte am Beispiel eines Maserati Stradale vor. Der Sportwagen wird entsprechend gefahren und wies eine recht matt-milchige Oberfläche auf. Diese wurde in drei aufeinander abgestimmten Politurkörnungen wieder auf Hochglanz poliert. Einzelne Kratzer, die für die Politur zu tief waren, wurden zusätzlich mit Nass Schleifpapier von Hand ausgeschliffen. Weiterhin wurden alle Kunststoffteile und die Felgen gereinigt und versiegelt. Sehen Sie an den folgenden Bildern das Ergebnis, welches auch Sie für Ihr Fahrzeug erwarten dürfen. Egal welches Fabrikat.

 

Meine 9H Keramik Versiegelungen dienen dem Schutz von Fahrzeuglacken. Die unsichtbare und hochglänzende Schutzschicht der Keramik Molekularen Matrix Struktur legt sich wie ein Schutzpanzer über den Lack und verschließt diesen gegen Umwelteinflüsse. Die Versiegelungen sind kratzfester als der Lack und Chemikalien beständig. Dadurch haben Sie je nach Anwendung eine Glanzgarantie über viele Jahre hinweg.

 

Ich biete Ihnen dieses exklusive Fahrzeug Schutzsystem, um Ihr Auto im Topzustand zu erhalten.

 

LACKSCHUTZ BEI NEUWAGEN IST OBERSTE PFLICHT

welche Leistungen erhalten Sie

Car Detailing bedeutet Aufbereitung auf dem allerhöchsten Niveau. Das Fahrzeug wird in einen Zustand versetzt, bei dem ein Neuwagen verblassen würde.

 

Nachdem Sie Ihr Fahrzeug in vorgereinigtem Zustand zu mir gebracht haben, stelle ich fest, wo sich noch Baumharz-, Teer, Insekten und Flugrost auf dem Lack befinden. Diese werden mittels einer Spezialknete vom Lack gelöst. 

 

weitere Schritte:

 

- Abkleben aller nicht zu polierenden Teile wie Gummi, Kunststoffe, Scheiben

 - Lackdefektbeseitigung mittels Nass Schleifverfahren

 - grobe Schleifpolitur zur Entfernung der tieferen Kratzer

 - Feinschleifpolitur zur Entfernung der Schleifpoliturkratzer

 - selbst zersetzende Nanopolitur zur Beseitigung letzter Hologramme.

 - gründliche Reinigung der Anbauteile wie Embleme, Auspuff etc.

 - gründliche Reinigung und Pflege der Radhäuser inkl. Einbauten

 - gründliche Reinigung und Politur der Einstiege, sowie der Türkanten und Haubenfalze

 - Entfernung aller Politurrückstände vom Lack mittels technischem Alkohol

 - Aufbringung der benötigten Versiegelungsschichten mit Ceramic 9H

 - Aufbringung der Final Versiegelung

 - 12 stündige Einwirk und Trocknungszeit

 - gründliche Reinigung der Felgen Außen- und Innenseiten.

 - Politur der Felgen Außen- und Innenseiten

 - Versiegelung der Felgen Außen - und Innenseiten mit Nanoceramic-Lack-Protect 9H

 - Entfernung der Abklebungen

 - Gründliche Reinigung aller Kunststoff- und Chromteile mittels Spezialreiniger

 - Politur und Versiegelung der Chromteile

 - Einpflegen/versiegeln der Kunststoffteile

 - Einpflegen der Reifen

 - auspolieren der finalen, wasserabweisenden Versiegelung

 - Reinigung und Politur der Scheiben, sowie einpflegen der Dichtungen.

Definition Lackschutz

was ist Lackschutz?

Ist der Lack nicht ab Werk geschützt?

Wozu dient der Lackschutz?

 

Lack ist empfindlich - die Natur, so schön sie auch sein mag, gnadenlos.

Ein unbehandelter oder ungeschützter Lack hält der agressiven UV-Strahlung der Sonne nicht lange Stand. Auch wenn Sie es nicht sofort sehen, der Microzerfall setzt sehr schnell ein. Sie kennen das von Kunststoffen, die der Sonne ausgesetzt sind. Sie werden matt und porös und bieten somit jeglichem Schmutz eine vielfach vergrößerte Angriffsfläche. Das ist bei Lack ganz ähnlich. Dagegen hilft nur ein guter Lackschutz.

 

Ab Werk erhielten Autos früher ein Schutzwachs. Dieses sollte aber nur beim Transport dem Schutz dienen. Damit der Mitarbeiter auf der engen Ladefläche des Transporters nicht mit seinem Gürtel daran kratzt. Beim Autohaus wird dieses Schutzwachs direkt wieder mittels Alkohol entfernt, damit Sie ein glänzendes, aber völlig entfettetes Auto in Empfang nehmen - ungeschützt. Heute ist das Schutzwachs häufig durch eine Schutzfolie abgelöst.

 

Lackschutz ist unerlässlich. 

 

Bitte übergeben Sie uns Ihr Fahrzeug grundsätzlich in Waschstraßen sauberen Zustand. Mein Grundstück entspricht nicht den behördlichen Bedingungen für Nasswäschen von Fahrzeugen.