KUNSTSTOFFREPARATUR AUSSEN vom Profi Andreas Bricks in Marl

Ein Autofahrer fährt mit dem Spoiler gegen einen zu hohen Bordstein - der Stoßfänger bricht oder er hat ein Loch. Ein übles Szenario, das wir uns für Sie nicht wünschen. Trotzdem passiert es täglich hundertfach.

Was tun? Eine Möglichkeit ist die Fahrt zur Vertragswerkstatt; doch was wird man Ihnen dort raten? Demontage und Entsorgung des alten Spoilers, Kauf eines Neuen, Lackierung und Anbau. Für ein Mittelklassefahrzeug kommen da erfahrungsgemäß über 1000,- Euro zusammen. Ein teurer Fehler.

Die zweite und wahrscheinlich intelligentere Lösung ist die Fahrt zu Andreas Bricks nach Marl. Mit getesteten Reparatursystemen wird der Spoiler bei uns wieder repariert – durch Kunststoffschweißen oder –kleben. Zugbelastungstests haben ergeben, dass anschließend eine Belastung von 1,8 Tonnen wirken muss, damit die reparierte Stelle wieder bricht. Das wird aber nicht geschehen.

Aufgrund der hohen Zugkraft wäre der Spoiler vorher an einer anderen Stelle zerrissen. Nachdem wir den Kunststoff repariert haben, erfolgen eine exakte Nachbildung der ursprünglichen Kontur und eine Beilackierung mit unserem patentierten Lacksystem.

Ihre Vorteile:

·         Kurze Reparaturzeit

·         Sie können sich über eine Ersparnis von bis zu 75% freuen

·         Die Reparatur bleibt in den meisten Fällen im Bereich zwischen 200,- und 350,- Euro

Selbstverständlich ist diese Art der Reparatur nicht nur für Spoiler, sondern für alle anderen Kunststoffe am Fahrzeug einsetzbar. Als Beispiel seien Außenspiegel oder Seitenschweller genannt, wobei hier die Reparaturkosten natürlich noch deutlich günstiger ausfallen können.